redlights.jpeg

Musikvideo Red Lights

Red Lights ist das neueste und umfangreichste Filmprojekt. “Red Lights” (cinematic music video) ist ein 4 Minuten langes Video mit einem extra produzierten Lied, welches die typische Situation eines illegalen Straßenrennens abbildet, in dem ein junger Mann, der Rapper Henry, durch eine Rote Ampel und einen Gegner zum Rennen animiert wird. Seine Freundin, die Sängerin Madita, redet ihm ins Gewissen und der junge Mann merkt immer mehr, dass er den Wagen eigentlich gar nicht mehr kontrollieren kann. Wird er das Rennen abbrechen?

Der Titel “Red Lights” steht natürlich für die roten Ampeln und die Heckleuchten, die während eines illegalen Rennens gejagt werden.
Das Musikvideo wurde an 5 Produktionstagen mit der Idee und unter der Regie von Lukas Zecher umgesetzt, hierbei koordinierte das ITNR-Team circa 50-70 Leute am Set. Das Video zeichnet sich dadurch aus, dass alle shots wie das Rennen durch den Fremdverkehr, die Verfolgungsjagd mit der Polizei oder der Stunt auf öffentlichen abgesperrten Straßen gedreht wurden. Am 27.08. wurde der Song “Red Lights” by HENRY & Madita und das Musikvideo veröffentlicht.

lukaszecher.jpeg

„Mit dem Musikvideo möchten wir Gefahren veranschaulichen und aufklären. Ebenso hilft es uns die Zielgruppe von jungen Rasern besser zu erreichen“

Lukas Zecher

Initiator & Managing Director